| EN | ES | FR | HR | IT |



Hörbuch: Die Spur im Schnee

von Alexandra Kehl


Cover-Text:

Nach dem Tod ihres einzigen Kindes, erhofft sich Frau Ava von Gott Trost. Da bringt am Weihnachtstag des Jahres 935 Graf Ulf seiner Frau eine besondere Jagdbeute mit: einen 14-jährigen Jungen, den er halb erfroren und völlig erschöpft im Dickicht gefunden hat. Es ist der junge Adlige Otto, der in Diensten des bömischen Herzogs Wenzel gestanden und dessen besonderes Vertrauen besessen hat. Was er von seinem verstorbenen Herrn zu erzählen hat, wird das Leben des Grafen und seiner Frau verändern ... - Kern dieser Erzählung ist die Legende von der barmherzigen Tat des Herzogs Wenzel, wie sie John Mason Neale niedergeschrieben und in dem englischen Weihnachtslied „Good King Wenceslas“ dichterisch bearbeitet hat.

Spur-im-SchneeNeu erschienen anfangs November 2013, gerade rechtzeitig auf Weihnachten hin. Das ideale Geschenk für alle, die tiefgründige, erbauende, froh machende Geschichten mögen!

„Wer mit 12 Jahren noch über den Büchern sitzt, taugt nur noch zum Mönch.“ In solch einer Zeit spielt diese Geschichte. Eine Zeit, in der Kampfeskraft und Kriegslust zählen.

Frau Ava, so heisst die Gemahlin des Grafen Ulf, wird durch das weihnachtliche „Ein Kind ist euch geboren“ schmerzlich an den Verlust ihres einzigen Sohnes erinnert. Aufgrund ihres Alters hat sie keine Hoffnung mehr, ihrem Mann einen Erben zu schenken. Doch sie setzt ihr ganzes Vertrauen auf Gottes Hilfe. Aus der Ergebung in Seinen Willen und in Erwartung Seines Trostes schöpft sie ihre sanfte Stärke und ihren Edelmut, zu dem selbstverständlich die Liebe zu den Armen gehört.

Auch „ihr Herr“, wie sie ihren Mann zeitgemäss nennt, ist gezeichnet durch den frühen Tod des lang ersehnten Erben. Er lenkt sich ab mit der Jagd, oftmals zum Schaden seiner Hörigen (der ihm untergebenen Bauern). Von deren Leid will er in seiner Verbitterung nichts wissen. Die beharrliche kluge Mahnung seiner Frau hallt aber in seinem Gewissen nach.

Selbst an Weihnachten kann der Graf seine Leidenschaft nicht lassen. Nach der Christmette bricht er auf. Genau dann bringt eine Jagdbeute die Wende: Dank den kostbaren Kleidern, die auf edle Abstammung deuten und ihm eine hohe Abgeltung verheissen, nimmt Graf Ulf seinen bewusstlosen Fund nach Hause. Dort kommt der edle junge Mann unter der umsichtigen Betreuung von Frau Ava bald zu Sinnen. Doch sein Reichtum ist von ganz anderer Art … - Es wird ein sehr schönes Bild vom hl. Herzog Wenzel von Böhmen gezeichnet!

Eine sehr bewegende Geschichte, besonders für die Weihnachtszeit.
Für Erwachsene und Jugendliche geeignet.
Für kleinere Kinder vielleicht eher schwieriger zu verstehen.

Im Pfarrhaus erhältlich ...

1 CD, ca. 43 Min.
ISBN-10:3-930883-63-5
Sprecher: Christian Büsen
Verlag: Petra Kehl Verlag